DFB-Koope­ra­ti­on

Seit 2015 besteht eine Koope­ra­ti­on zwi­schen der Pri­va­ten Sekun­dar­schu­le Rüt­hen und dem Deut­schen Fuß­ball­bund.

Im Rah­men des Ganz­tags­un­ter­richts fin­det jeweils ein­mal in der Woche eine 90 Minu­ten Trai­nings­ein­heit mit der Grup­pe aus der 5. und 6. Klas­se sowie der 7. und 8. Klas­se in der Unter­richts­zeit statt. Die Grup­pen­grö­ße beträgt jeweils 12 bis 14 Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Die Pri­va­te Sekun­dar­schu­le Rüt­hen kann auf bes­te Trai­nings­be­din­gun­gen zurück­grei­fen. Als Lern­ort dient die Drei­fach­sport­hal­le auf dem Schul­ge­län­de sowie die anlie­gen­den Rasen- und Kunst­ra­sen­plät­ze.

Zie­le sind die Ver­bes­se­rung der tech­ni­schen Fer­tig­kei­ten und der indi­vi­du­el­len tak­ti­schen Fähig­kei­ten sowie die Erwei­te­rung der koor­di­na­ti­ven Fähig­kei­ten und der Spiel­freu­de am Fuß­ball. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler sam­meln wich­ti­ge Erfah­rung und rei­fen in Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein und Team­fä­hig­keit.

Für die älte­ren Schü­le­rin­nen und Schü­ler ab der 9. Klas­se wer­den in Zukunft Ange­bo­te im Bereich der Aus­bil­dung als „Juni­or-Coach“ fol­gen. Die Aus­bil­dung wird in Koope­ra­ti­on mit dem DFB und wei­te­ren Schu­len im Umkreis statt­fin­den. Mit die­ser Qua­li­fi­ka­ti­on kön­nen sich die Kicker in ihren Ver­ei­nen als Co-Trai­ner und Übungs­lei­ter emp­feh­len.

Als Vor­aus­set­zung für die Teil­nah­me am DFB-Pro­jekt wer­den fuß­bal­le­ri­sches Talent, sport­li­cher Ehr­geiz, hohe Moti­va­ti­on und Enga­ge­ment erwar­tet. Eine Ver­eins­mit­glied­schaft ist nicht zwin­gend not­wen­dig, wird aber emp­foh­len.

In jedem Schul­jahr nimmt die Pri­va­te Sekun­dar­schu­le mit einer DFB-Mann­schaft an 3 bis 4 Hal­len- und Feld­tur­nie­ren im Kreis Soest teil. Die­se Ver­glei­che mit ande­ren DFB-Part­ner­schu­len die­nen der Talent­sich­tung und ‑för­de­rung.

Das wöchent­li­che Trai­ning in der Schu­le wird von fuß­bal­ler­fah­re­nen Leh­rern (z.B. SCP Jugend­be­reich) mit B‑Lizenz durch­ge­führt. Die Kicker trai­nie­ren par­al­lel in ihren Ver­ei­nen oder im Ver­band (z.B. SV Lipp­stadt, TSV Rüt­hen, Kreis­aus­wahl & Stütz­punkt).

DFB-Logo