Qua­ran­tä­ne­pflicht

Lei­der haben wir den ers­ten Fall, dass ein Schüler/eine Schü­le­rin aus Jg.10 posi­tiv getes­tet wur­de. Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die in direk­tem Kon­takt stan­den, haben ent­spre­chen­de Infor­ma­tio­nen bzgl. der Qua­ran­tä­ne­pflicht erhal­ten.

Infor­ma­tio­nen zu schü­ler­ei­ge­nen Gerä­ten

In den letz­ten Tagen errei­chen uns ver­mehrt Nach­fra­gen zu schü­ler­ei­ge­nen, digi­ta­len Gerä­ten (Tablets). Eltern äußern in den Gesprä­chen, dass sie bereit sind das Ler­nen der Kin­der durch die pri­va­te Anschaf­fung eines Geräts zu unter­stüt­zen.
Die­se Bereit­schaft begrü­ßen wir als Schu­le sehr. Wir arbei­ten schon seit eini­ger Zeit an einem Kon­zept, das schü­ler­ei­ge­ne Gerä­te ab einer bestimm­ten Jahr­gangs­stu­fe vor­sieht.

Brief­part­ner­schaft mit Spa­ni­en

Seit 2 Jah­ren fin­det die Brief­part­ner­schaft mit der Schu­le IES Miguel Ser­vet aus der Stadt Zara­go­za statt. Die­ses Jahr hat der jet­zi­ge Spa­nisch­kurs des Jahr­gangs 8 Brie­fe auf Spa­nisch geschrie­ben, in denen sie sich vor­ge­stellt, kurz über ihre Fami­li­en und ihre Stadt erzählt und ein paar Fra­gen an die Spa­ni­er gestellt haben.