Kontakt

Sekundarschule Rüthen

Schlangenpfad 15

59602 Rüthen

Sekretariat

Ina Steinweg und Birgit Kußmann

Tel. 02952/1683

info@sekundarschule-ruethen.de

Stellenangebote

Zu den Stellenangeboten

Wir suchen für das nächste Schuljahr Lehrerinnen und Lehrer.

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen:

Private Sekundarschule Rüthen
Schulleiterin Eva Tappe

oder Schulträgerverein Rüthen
Vorsitzender Dr. Hans-Günther Bracht

Schlangenpfad 15
59602 Rüthen

Für Vorabanfragen rufen Sie bitte an Tel. 0 29 52 / 16 83
oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Informationsmaterial

Die Schulform Sekundarschule

Infomaterial des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW


Unser Konzept zur  Inklusion

"Gemeinsam verschieden lernen"


Kunstgalerie

BFE Berufsfelderkundung 8

BERUFSORIENTIERUNG » BFE Berufsfelderkundung 8

Berufsfelderkundung - ein Standardelement von KAoA in den 8. Klassen

2019 Bestätigungsformular BFE

Hinweise für Betriebe zum Versicherungsschutz

 

Berufsfelder erkunden

Dieses Standardelement liefert den Jugendlichen Impulse, realistische Vorstellungen über die Berufswelt und die eigenen Fähigkeiten und Interessen zu entwickeln. Dies gilt auch für akademische Berufsfelder. 

  • Berufsfelderkundungen und Betriebspraktika:

Der erste praxisnahe Einblick in mehrere berufliche Arbeitsabläufe dient dazu, eine reflektierte, an den individuellen Fähigkeiten und Neigungen der Schülerinnen und Schüler ausgerichtete Auswahl eines Betriebspraktikums zu fördern.

Die Berufsfelderkundungen finden vorrangig in Betrieben statt. Sie ermöglichen praktische Einblicke in die berufliche Arbeitswelt in mindestens drei Berufsfeldern.

  • Betriebserkundungen und Berufsfelderkundungen:

Berufsfelderkundungen unterscheiden sich von Betriebserkundungen bzw. Betriebsführungen, bei denen Jugendliche vorrangig als "Zuschauerinnen und Zuschauer" informiert werden. Bei Berufsfelderkundungen sind Jugendliche aktiv beteiligt und können über praktische Übungen und Ausprobieren sowie Beobachtungen und Gespräche Erfahrungen sammeln.

  • Einbindung in Unterricht:

Jugendliche lernen berufliche Tätigkeiten exemplarisch in mehreren (mind. drei) Berufsfeldern praxisnah kennen. Sie stellen Anwendungsbezüge zwischen dem Unterricht und den Aufgabenbeispielen aus der Arbeitswelt her. Fachlehrerinnen und Fachlehrer binden hierzu die Erfahrungen der Berufsfelderkundungen sinnvoll zur Kompetenzerweiterung in ihre Lehr-Lernarrangements ein (Sach- und Urteilskompetenz). Mit Bezug zum Ergebnis der Potenzialanalyse reflektieren die Schülerinnen und Schüler ausgewählte Fähigkeiten durch reale betriebliche Erfahrungen, auch als Gegenerfahrung zu traditionell als geschlechtertypisch angesehenen Berufsfeldern (Entscheidungs- und Handlungskompetenz).

 http://www.berufsorientierung-nrw.de/standardelemente/praxisphasen/berufsfelder-erkunden/

 

Hinweise zum Versicherungsschutz

Wie sind Schülerinnen und Schüler versichert, wenn während der BFE ein Unfall passiert oder z. B. Wertgegenstände im Betrieb Schaden nehmen?

Die BFE ist eine Schulveranstaltung, sodass die Jugendlichen über den Schulträger bei der Unfall­kasse NRW versichert sind. Auch hinsichtlich einer Haftpflichtversicherung sind die Schülerinnen und Schüler abgesichert: Die Schulträger kommen als Selbstversicherer für Haftpflichtschäden auf, sofern die Schülerin oder der Schüler als Schadenver­ursacherin oder Schadenverursacher in Regress genommen werden kann. Schülerinnen und Schüler müssen für die BFE vom Betrieb nicht bei der Berufsgenossenschaft angemeldet werden.

Quelle: MAGS Themenheft Berufsfelderkundung NRW

 

4.3. Versicherungsschutz

Die versicherungstechnischen Bestimmungen für Berufsfelderkundungstage entsprechen denen für Schülerbetriebspraktika. Schülerinnen und Schüler sind somit auf dem Hin-und Rückweg sowie während der Berufsfelderkundung über die gesetzliche Unfallversicherung der jeweiligen Schule versichert. Sofern der Betrieb das Vorhandensein einer Haftpflichtversicherung für die Schülerinnen und Schüler fordert, sind die Kosten für eine solche Versicherung durch den Schulträger zu tragen.

Quelle: Berufsfelderkundung - Handreichung für Betriebe und Schulen (Kreis Soest)

 

Bild des Monats

Zur Verabschiedung

Franziska Klasse 9a

 

Termine

02. bis 13.09.2019

Praktikum Kl. 10

23.09. bis 11.10.2019

Praktikum Kl. 9

Sa 16.11.2019  9.30-12.30

Tag  der offenen Tür

Schulträger

Hier finden Sie Informationen zu unserem Schulträger und dem Schulförderverein.

(Links öffnen sich in einem neuen Fenster)