Kontakt

Sekundarschule Rüthen

Schlangenpfad 15

59602 Rüthen

Sekretariat Petra Schmücker

Tel. 02952/1683

Stellenangebote

Zu den Stellenangeboten

 

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen:

Private Sekundarschule Rüthen
Schulleiterin Brigitte Werner

oder Schulträgerverein Rüthen
Vorsitzender Dr. Hans-Günther Bracht

Schlangenpfad 15
59602 Rüthen

Für Vorabanfragen rufen Sie bitte an Tel. 0 29 52 / 16 83
oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Informationsmaterial

Die Schulform Sekundarschule

Infomaterial des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW


Unser Konzept zur  Inklusion

"Gemeinsam verschieden lernen"


Beschlüsse der Schulkonferenz

SCHULMITWIRKUNG » Beschlüsse der Schulkonferenz

Beschlüsse seit 2014

Schulbücher

Deutsch: Klartext – differenzierende Ausgabe

Englisch: Lighthouse

Mathematik: Mathe live

GL: Gesellschaft bewusst /Trio Atlas

NW: Prisma Naturwissenschaften

AL: Praxis

Eltern-Eigenanteile

Der Eigenanteil der Eltern für Schulbücher beträgt im Schuljahr 26 €. Die Kosten werden an den Privaten Schulträgerverein überwiesen.

Der Eigenanteil der Eltern für den Lernbegleiter beträgt im Schuljahr 5,50 € Kl.5 und 3,50 € Kl.6.

Der Eigenanteil der Eltern für Materialien im Unterricht – Kunst- und Kopierpapier – beträgt 10 € pro Schuljahr.

Beratungstage

Beratungstage finden zweimal im Schuljahr ganztägig statt. Eltern kommen mit ihren Kindern zu vereinbarten Gesprächsterminen in die Schule.

Pädagogische Tage

Pädagogische Tage zur Schulentwicklung finden zweimal im Schuljahr ganztägig statt. Der Unterricht entfällt.

Nachmittagsunterricht

Die Schulkonferenz beschließt, den Nachmittagsunterricht grundsätzlich vor Feiertagen und Ferien wie am Karnevalsdonnerstag ausfallen zu lassen.

Klassenfahrten

Mehrtägige Klassenfahrten werden von den Klassenpflegschaften beschlossen. Die Schulkonferenz empfiehlt eine einheitliche Regelung.

Klassenfahrten können in den Doppeljahrgängen 5/6, 7/8, 9/10 stattfinden. Eine Absprache ist erforderlich.

Die Kostenobergrenzen für Klassenfahrten werden wie folgt festgelegt:    

5/6 – 150 €                 7/8 – 200 €                        9/10 – 250 €                                                                      

Für Auslandsfahrten können die beteiligten Klassenpflegschaften Sonderregelungen beschließen.

DFB-Stützpunktschule

Die Schulkonferenz beschließt, dass die Private Sekundarschule am Talentförderprogramm für weiterführende Schulen teilnimmt. Das Angebot gilt für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Klassenstufen und umfasst ein wöchentliches Training von 90 Minuten. Die Schule stellt die erforderlichen Lehrerstunden aus ihrem Stundendeputat zur Verfügung.

Bewegliche Ferientage

3 bewegliche Ferientage liegen fest:

-Rosenmontag/-Freitag nach Christi Himmelfahrt/-Freitag nach Fronleichnam

Der ggf  4. bewegliche Ferientag wird mit dem FSG und den Grundschulen abgesprochen.

Integrationsstellenanteile

Der Antrag auf Stellenanteile zur Umsetzung sprachsensiblen Unterrichts (Integrationsstelle) ist erfolgt und beträgt im Schuljahr 2016/17 0,24 Stellenanteile – 6,12 Std.(4 Std.). Ein Bericht erfolgt zum 1.10.2016 an die Bezirksregierung.

Teilnahme am LiGa-Projekt – Leben und Lernen im Ganztag

Die Schulkonferenz beschließt die Teilnahme am LiGa-Projekt (Teilnahme 3 Jahre bis 2019).

Handys in der Schule

Die Schulkonferenz beschließt, dass Handys und andere elektronische Geräte mitgebracht werden dürfen aber während der gesamten Schulzeit ausgeschaltet sein müssen. Bei Verstößen gegen die Regeln wird das Gerät einbehalten und muss von den Eltern in der Schule abgeholt werden. Die Schule übernimmt keine Haftung für mitgebrachte Geräte.

Freistellungen vom Unterricht

Schüler/innen können an Schützenfestmontagen nach der 3. Stunde auf schriftlichen Antrag der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten vom Unterricht befreit werden. Schüler/innen, die in Spielmannszügen oder Musikkapellen aktiv mitspielen, können einmal pro Schuljahr auf Antrag der Eltern vom Unterricht freigestellt werden.

Schulveranstaltungen

Die Schulkonferenz beschließt, einen Sponsorenlauf durchzuführen.

Wahlpflichtunterricht

Die Schulkonferenz hat beschlossen, dass die Lernbereiche NW und AL als 4. Hauptfach Wahlpflicht  erst in der Klasse 7 beginnen. Französisch beginnt immer in Kl. 6.

Bild des Monats

Phantasietiere

Melissa Rosenberg 5b


 

Termine

Mi 05.07.2017

DFB-Turnier

Fr 07.07.2017  Ende 12.30 Uhr

Bundesjugendspiele

Mo 10.07.2017 

Kreismeisterschaften Leichtathletik

Do 13.07.2017 

Schulausflug Fort Fun

Fr 14.07.2017  Ende 10.30 Uhr

Schulversammlung Zeugnisausgabe

Mensa

Am Donnerstag, 13.07.2017  bleibt die Mensa wegen einer Grundreinigung geschlossen.

Menüplan 19.-29.06.2017


MENSA-ABO Info und Formular

MENSA-ABO-FSG Info und Formular

PRESSE lesen

Schulpost

Aktuelle

Schulpost 3/2016/17 lesen

Schulpost 2/2016/17 lesen

Schulpost 1/2016/17 lesen

Schulpost 3/2015/16 lesen

Schulträger

Hier finden Sie Informationen zu unserem Schulträger und dem Schulförderverein.

(Links öffnen sich in einem neuen Fenster)