Kontakt

Sekundarschule Rüthen

Schlangenpfad 15

59602 Rüthen

Sekretariat

Ina Steinweg und Birgit Kußmann

Tel. 02952/1683

info@sekundarschule-ruethen.de

Stellenangebote

Zu den Stellenangeboten

Wir suchen für das nächste Schuljahr Lehrerinnen und Lehrer.

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen:

Private Sekundarschule Rüthen
Schulleiterin Brigitte Werner

oder Schulträgerverein Rüthen
Vorsitzender Dr. Hans-Günther Bracht

Schlangenpfad 15
59602 Rüthen

Für Vorabanfragen rufen Sie bitte an Tel. 0 29 52 / 16 83
oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Informationsmaterial

Die Schulform Sekundarschule

Infomaterial des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW


Unser Konzept zur  Inklusion

"Gemeinsam verschieden lernen"


Kunstgalerie

Private Sekundarschule Rüthen

1. Schultag nach den Sommerferien

Am Mittwoch, 28.August 2019 geht es wieder los! Wir freuen uns auf euch!


Tag der offenen Tür     

Samstag, 16.11.2019  - 9.30 - 12.30 Uhr


Praktika im nächsten Schuljahr

Praktikum Jahrgang 10: vom 02.09. bis 13.09.2019  

Praktikum Jahrgang   9: vom 23.09. bis 11.10.2019     


 

Großartige sportliche Leistungen der Sekundarschüler zum Schuljahresende:

 

3. Platz im Kreis Soest für Sekundarschule Rüthen

Erfolg beim Deutschen Sportabzeichen

Am 3. Juli 2019 fand zum zweiten Mal der Deutsche Sportabzeichentag der Privaten Sekundarschule Rüthen statt. Die etwa 250 Schülerinnen und Schüler absolvierten auf dem Schulsportgelände die verschiedenen Leichtathletikdisziplinen:  800 Meter Lauf, Hochsprung, Weitsprung, Sprinten, Ballwurf und Kugelstoßen. Zusätzlich im Angebot waren Seilspringen und Klimmzüge. Die Schwimmfertigkeiten wurden für die Jüngeren im Rahmen des Schwimmunterrichts schon vorher im Warsteiner Allwetterbad erfolgreich abgenommen.

Zum Abschluss des Sportabzeichentages durften sich die Klassen auf dem Sportgelände im Staffellauf als Teams miteinander messen. Dies wurde von den zahlreichen Zuschauern euphorisch begleitet. Die Großveranstaltung wurde von allen Lehrern betreut, die viele großartige Leistungen bestaunen konnten. Animiert durch die positive Stimmung liefen einige Lehrkräfte spontan die 800 Meter mit, was ebenfalls zur allgemeinen Erheiterung beitrug.

Ein besonderer Dank gilt dem Stadtsportbund Rüthen für die gute Zusammenarbeit und der Leichtathletikabteilung des TSV Rüthen, die erneut mit kompetenter Unterstützung die Veranstaltung bereicherten.

Schon im letzten Sommer hatte die Sekundarschule Rüthen einen erfolgreichen Sportabzeichentag. Dies wurde nun im Rathaus Rüthen gewürdigt. Der Kreissportbund Soest, der Stadtsportbund Rüthen, die Sparkasse Rüthen als Hauptsponsor und Bürgermeister Peter Weiken ehrten die sportlichen Leistungen des letzten Jahres.

 

Die Private Sekundarschule Rüthen errang den dritten Platz im Kreis Soest und erhielt dafür einen Wanderpokal.

Die Sportstadt Rüthen erreichte sogar  den zweiten Platz in ganz Nordrhein-Westfalen.

Wir gratulieren dafür herzlichst.

Robert Eri, Sportlehrer

 

 

 

Leichtathleten krönen Schuljahr

Größter Erfolg der Privaten Sekundarschule bei den Kreismeisterschaften

Am Montag, 8. Juli 2019 fanden die jährlichen Kreismeisterschaften in der Leichtathletik statt. Fast schon traditionell begann die Veranstaltung in Soest mit Regen. Mit der aufkommenden Sonne wurden allerdings nicht nur die Bedingungen besser, sondern auch die Leistungen unserer Schüler wuchsen in den Himmel. Marie-Sophie Roeder wurde im Ballweitwurf mit 27,50 Meter Vizemeisterin in der Alterskategorie W12. Ebenfalls Zweiter wurde Justin Schweighöfer in der U18 über 100 Meter in 13,04 Sekunden und jeweils Vierter im Weitsprung (4,93m) und Kugelstoßen (8,85m / 5 Kg). Luc Hansmeier gewann sein Rennen über 800 Meter in 2:51 Minuten bei den M12 Jungen, verpasste allerdings hauchdünn den Sprung auf das Siegertreppchen wegen der Ergebnisse im parallelen Lauf. Im Weitsprung errang Luc Hansmeier zusätzlich den 4. Platz mit 3,81 Metern.

Zum zweiten Mal nach 2016 wurde Franziska Berghoff Kreismeisterin, diesmal im Kugelstoßen mit einer Weite von 9,29 Meter (3 Kg) in der Alterskategorie U18. Erstmalig Kreismeisterin wurde Hanna Heckmann über 800 Meter in der U18 in der Bestzeit von 2:43 Minuten. Zusätzlich konnte Hanna Heckmann noch den 4. Platz mit 4,21 Meter im Weitsprung erreichen. Lasse Stallmeister gewann souverän in der U18 über 800 Meter in der Zeit von 2:23 Minuten. Somit feiert die Private Sekundarschule Rüthen den größten sportlichen Erfolg seit seiner Gründung.

Auf dem Foto zu sehen sind die Sporthelfer Emma Zumbrink und Chayenne Avenato sowie die Athleten Lynn Sommerfeld, Hanna Heckmann, Franziska Berghoff, Anita Gashi, Lasse Stallmeister, Luc Hansmeier, Marie-Sophie Roeder und Justin Schweighöfer.

 

Fußball-Turnier der DFB-Partnerschulen in Rüthen am 05. Juli 2019

DFB-Kicker haben gut Lachen

Bei bestem Fußballwetter trafen sich am Freitag, eine Woche vor den Sommerferien, acht Schulen zum letzten Turnier im Schuljahr 2018-2019. Als Gastgeber hatte die Private Sekundarschule Rüthen zum vierten Mal in Folge geladen und es kamen wie immer viele spielstarke Mannschaften. Diesmal waren das Evangelische Gymnasium Lippstadt, das Gymnasium Warstein, das Benediktiner Gymnasium Meschede, das Friedrich-Spee-Gymnasium Rüthen, das Eintracht-Gymnasium Rheda, die Sekundarschule Olsberg-Bestwig und die Sekundarschule Marsberg zum Sportgelände des TSV Rüthen angereist.

Zur Begrüßung durften die Kicker zeigen, dass sie jedes Ergebnis mit einem Lächeln kommentieren können. Die fast 100 Fußballerinnen und Fußballer zeigten sich als „Smiley“.

Auf dem Kunstrasenplatz am Schneringer Berg konnten die Zuschauer besonders viele enge Partien sehen. Im Finale setzte sich das Gymnasium Warstein hauchdünn mit 1:0 gegen das Benediktiner Gymnasium Meschede durch. 

Die Sekundarschule Rüthen hatte unter den Augen der DFB-Stützpunkttrainer eine sehr junge Mannschaft ins 2006er Turnier geschickt. Das Team bestand primär aus 2007er und 2008er Schülerinnen und Schülern. Dementsprechend sollte das Turnier als Vorbereitung für die Zukunft dienen. Überraschend waren aber alle Partien auf Augenhöhe und wurden erst in der letzten Minute durch einen Gegentreffer entschieden. Bei allen drei Partien verlor die Sekundarschule Rüthen unglücklich nur mit einem Tor, 1:2 gegen den Turnierfinalisten Meschede, 0:1 gegen Lippstadt und ebenfalls in den letzten Sekunden 0:1 gegen Olsberg-Bestwig. Dies war ohne Zweifel der noch geringen Erfahrung und Routine geschuldet. Insbesondere in der Offensive blieben die Bemühungen oft ohne Erfolg.

Im letzten Spiel gegen die Sekundarschule Marsberg konnte allerdings die junge Mannschaft weniger nervös und befreit aufspielen. Lukas Dahlhoff, der schon gegen Meschede getroffen hatte, erzielte mit einem wunderbaren Linksschuss in den Winkel die frühe Führung. Dieser Treffer war der Knotenlöser. Fast jeder folgende Angriff war torgefährlich und so konnten auch Philipp Geesmann, Jonas Reiter, Nikolas Scharlau-Contreras (2x) und Lukas Dahlhoff mit einem Hattrick zum 7:0 Sieg gegen Marsberg den versöhnlichen Abschluss krönen.

Wie auf dem Teamfoto gut zu erkennen ist, befindet sich die Mannschaft im Gleichgewicht. Mit dabei waren: Luca Henke, Visakan Thavarasah, Jonas Authmann, Lina Rüther, Nikolas Scharlau-Contreras, Philipp Geesmann, Max Flottemesch, Lukas Dahlhoff, Co-Trainer Tim Henze, Jonas Reiter, Luc Hansmeier, Luis Kaps und Luis Biene. Es fehlte krankheitsbedingt Anni Rüther. Der besondere Dank gilt der seit Jahren guten Zusammenarbeit mit dem TSV Rüthen sowie den ehrenamtlichen Helfern, Eltern und den Schiedsrichtern Jannik Sellerberg, Luan Gashi, Paul Steinmetz, Linus Ohrmann und Phil Mehn. Ohne diese Unterstützung wäre dieses Turnier nicht möglich.

Trainer Robert Eri

 

Sekundarschule belohnt sich mit 2. Platz bei den Kreismeisterschaften

Fußballer glänzen in Lippstadt - Herzliche Glückwünsche!

30.04.2019 Nach dem Turniersieg in Herzfeld qualifizierten sich die Fußballer des Jahrgangs 2007-09 für das nächste Turnier. Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ trafen sich die besten Schulmannschaften aus Lippstadt, Soest, Geseke und Rüthen auf dem Sportgelände des SV Lippstadt. Der Wettbewerb wird in allen Bundesländern ausgespielt, bis aus den stärksten Teams Deutschlands beim Endturnier in Leipzig der Sieger ermittelt wird.

In der Auftaktpartie gegen den späteren Turniersieger, die Hannah-Arendt-Gesamtschule Soest, verloren wir 2:0. Nun galt es sich schnell zu sammeln und motiviert gegen den Gastgeber und Favoriten vom Ev. Gymnasium Lippstadt anzutreten. Dies gelang auch hervorragend mit dem erstmaligen Sieg gegen eine Lippstädter Mannschaft. Luc Hansmeier belohnte sein Team mit dem Siegtreffer zum 1:0. In vielen Kombinationen konnten auch Philipp Geesmann, Lukas Dahlhoff und Jonas Reiter glänzen. Defensiv hatte Nikolas Scharlau-Contreras die Regie übernommen und Max Flottemesch konnte im Tor alles parieren.

Im dritten Spiel gelang uns sogar noch eine Überraschung gegen das Gymnasium Antonianum Geseke. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewann die Sekundarschule Rüthen mit 3:1. Erneut konnte Luc Hansmeier mit seiner Schnelligkeit den Unterschied ausmachen. Nach nur 45 Sekunden konnte er den langen Abschlag von Torwart Luis Kaps zum Führungstreffer nutzen. Nach dem Ausgleich von Geseke konnten wir durch ein Eigentor glücklich in Führung gehen. In der anschließenden Abwehrschlacht mussten nun Luca Henke und die beiden Jüngsten Visakan Thavarasah und Jonas Authmann alles geben. Erneut konnte Luc Hansmeier mit einem Konter das Spiel entscheiden und zum 3:1 Sieg einnetzen. Somit konnte die Sekundarschule Rüthen den 2. Platz im Kreis Soest erreichen. Wir gratulieren Soest zum 1.Platz und wünschen viel Glück beim nächsten Turnier in Iserlohn gegen die Konkurrenz aus dem Ruhrgebiet. Jannik Sellerberg hatte uns erneut als Schiedsrichter begleitet. Trainer Robert Eri

    

Fotos im Stadion des SV Lippstadt. Hinten von links: Luc Hansmeier, Lukas Dahlhoff, Max Flottemesch, Luis Kaps, Nicolas Scharlau-Contreras. Vorne von links: Jonas Reiter, Philipp Geesmann, Luca Henke, Jonas Authmann, Visakan Thavarasah

 

 

 


 


 

 

 

 

 

Zur Ansicht auf das Bild klicken

 

LGL - Schulen des längeren gemeinsamen Lernens im Kreis Soest

- 2 Gesamtschulen, 1 Gemeinschaftsschule, 9 Sekundarschulen -

sind gut vernetzt und stellen sich in einer gemeinsamen Broschüre vor.

Bild des Monats

Zur Verabschiedung

Franziska Klasse 9a

 

Termine

15.07. bis 27.08.2019

Sommerferien

Mi 28.08.2019  10.30 Uhr

Einschulung der neuen Schüler/innen Kl. 5

Mi 28.08.2019 

Kl. 6-10 bis 13.07 Uhr

1. Schultag im Schuljahr 2019/20

kein Nachmittagsunterricht

Do 29.08.2019 bis 15 Uhr

Die Mensa ist wieder geöffnet.

02. bis 13.09.2019

Praktikum Kl. 10

23.09. bis 11.10.2019

Praktikum Kl. 9

Sa 16.11.2019  9.30-12.30

Tag  der offenen Tür

Mensa

Menüplan Do 29.08.2019

Menüplan 02.09. - 12.09.2019


MENSA-ABO Info und Formular

MENSA-ABO-FSG Info und Formular

Schulträger

Hier finden Sie Informationen zu unserem Schulträger und dem Schulförderverein.

(Links öffnen sich in einem neuen Fenster)